Jobs@IVV - Interview- und Zählpersonal (m/w)

Die Deutsche Bahn AG (DB) erfasst kontinuierlich die Zahl und die Reisestruktur der Kunden in Zügen des Nah- und Fernverkehrs.
Seit Januar 2007 führt die Ingenieurgruppe IVV GmbH in Berlin im Auftrag der DB AG Erhebungen in Zügen des Nahverkehrs durch.

 

Von IVV werden seit 01.01.2014 folgende Regionen im Nahverkehr erhoben:

 

Mecklenburg-Vorpommern

  • Gesamtes DB-Netz mit S-Bahn Rostock

Berlin-Brandenburg

  • Gesamtes DB-Netz

Sachsen Anhalt

  • Gesamtes DB-Netz mit S-Bahn Magdeburg

Thüringen

  • Gesamtes DB-Netz

Sachsen

  • Gesamtes DB-Netz mit S-Bahn Dresden
  • S-Bahn Mitteldeutschland


Zur Verstärkung unseres Erhebungsteams suchen wir

Interviewerinnen und Zählerinnen / Interviewer und Zähler

Wo?  

 

Mecklenburg-Vorpommern

  • Wismar

Brandenburg

  • Wittenberge
  • Falkenberg (Elster)

Sachsen

  • Hoyerswerda
  • Leipzig
  • Delitzsch
  • Wurzen
  • Geithain

Sachsen-Anhalt

  • Stendal

Wann?

ab Juni 2016

Mögliche Einsatzzeiten:

  • täglich (auch am Wochenende)
  • 00.00 - 24.00 Uhr, flexible Zeiteinteilung
  • 1 - 8 Stunden pro Arbeitstag ( variabel je nach Umfang der vereinbarten Erhebungsfahrten)

Ende Mai (28.05.2106 – 29.05.2016) findet eine (kostenlose) Schulungsveranstaltung in Berlin für die Teilnehmer der Orte Wismar, Wittenberge und Stendal statt. Alle angenommenen Bewerber werden zu dieser Schulung eingeladen.

Anfang Juni (04.06.2016 – 05.06.2016) findet eine (kostenlose) Schulungsveranstaltung in Leipzig für die Teilnehmer der Orte Delitzsch, Leipzig, Wurzen, Geithain, Falkenberg und Hoyerswerda statt. Alle angenommenen Bewerber werden zu dieser Schulung eingeladen.

Wieviel?

  • Das Honorar für freiberufliche Erheberinnen und Erheber orientiert sich an der Erhebungszeit. Es entspricht je Stunde ca. 12,00 €.
  • Der Stundenlohn für Studierende und kurzfristig Beschäftigte beträgt ca. 12,00 € je Erhebungsstunde.
  • Der Stundenlohn für Mini-Jobber (nach dem 450 € -Gesetz) beträgt ca. 10,00 € je Erhebungsstunde.

Voraussetzung?

  • Interesse an einer langfristigen Nebenbeschäftigung
  • Einsatzbereitschaft auch am Wochendende
  • Beherrschung der deutschen Sprache auf muttersprachlichem Niveau
  • Für Nicht-EU-Bürger/innen: gültige Arbeitserlaubnis
  • Grundkenntnisse im Umgang mit dem Internet (Email-Nutzung / Internetnutzung) sowie regelmäßigen Zugang zum Internet
  • Teilnahme an der (kostenlosen) Schulung

Interesse?

Bitte bewerben Sie sich verbindlich und benutzen Sie dafür unser Webformular. Wir werden uns per E-Mail bei Ihnen melden.