Jobs@IVV

Interviewer und Zähler:

Schwerbehinderten-Erhebung 2016 im Netz der ESWE Verkehrsgesellschaft mbH, Wiesbaden 

 

Schwerbehinderten-Erhebung 2016 im Netz der Stadtwerke Gießen AG 

 

Schwerbehinderten- und Fremdnutzer-Erhebung 2016 im Netz der Stadtwerke Münster GmbH 

 

Schwerbehinderten- Erhebung 2016 in den Netzen der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) und der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)

 

Studentische Hilfskräfte:

Da wir es gerne sehen, dass unsere studentischen Hilfskräfte ihren Abschluss machen, haben wir auch immer wieder Bedarf an HiWis.

Interessierte Studierende aus dem Bereich Aachen bewerben sich bitte formlos per E-Mail unter HIWIJobAC(at)IVV-Aachen.de

Auszubildende: Zurzeit suchen wir keine Auszubildenden.
Festanstellungen: Bauingenieur
für die Entwicklung und Bewertung von Nahverkehrsangeboten. 

 

Bauingenieur / Wirtschaftswissenschaftler
für die wirtschaftliche Bewertung von Nahverkehrsangeboten. 

 

Bauingenieur / Verkehrsingenieur
für die allgemeine Verkehrsplanung.  

Wir bitten ausdrücklich darum, von einer telefonischen Kontaktaufnahme abzusehen.

Schwerbehinderten-Erhebung 2016 im Netz der Stadtwerke Gießen AG

Die Stadtwerke Gießen AG führen im Jahr 2016 eine Schwerbehinderten-Erhebung zur Ermittlung des Anteils der Fahrgäste mit Schwerbehindertenausweis am Gesamtaufkommen durch. Mit der Durchführung dieser Erhebung wurde die Ingenieurgruppe IVV beauftragt.

Hierfür suchen wir

Interviewerinnen und Interviewer.

Wo?

  • Im Nahverkehrsliniennetz der Stadtwerke Gießen AG.

Wann?

  • 2 weitere Erhebungsperioden:
    • Sommerperiode    25.07.2016 - 14.08.2016
    • Herbstperiode        07.11.2016 - 27.11.2016
  • Mögliche Einsatzzeiten:  
    • täglich zwischen 05:00 Uhr morgens und 01:00 nachts
    • maximale Arbeitszeit: 10 Stunden pro Tag
  • Vor Beginn der Erhebung findet eine (kostenlose) Schulungsveranstaltung statt.

 

Wieviel?

 

  • Der Stundenlohn für Studierende und kurzfristig Beschäftigte beträgt 12,00 €.
  • Der Stundenlohn für Mini-Jobber (nach dem 450 €-Gesetz) beträgt 10,00 €.

 

Voraussetzung?

 

  • Mindestens drei Einsätze pro Woche
  • Einsatzbereitschaft auch am Wochenende
  • Beherrschung der deutschen Sprache auf muttersprachlichem Niveau
  • Für Nicht-EU-Bürger: gültige Arbeitserlaubnis
  • Teilnahme an der Schulung

 

Interesse?

Bitte bewerben Sie sich verbindlich und benutzen Sie dafür unser Webformular.
Wir werden uns telefonisch bei Ihnen melden.

Schwerbehinderten-Erhebung 2016 im Netz der ESWE Verkehrsgesellschaft mbH, Wiesbaden

Die ESWE Verkehrsgesellschaft mbH führt im Jahr 2016 eine Schwerbehinderten-Erhebung zur Ermittlung des Anteils der Fahrgäste mit Schwerbehindertenausweis am Gesamtaufkommen durch. Mit der Durchführung dieser Erhebung wurde die Ingenieurgruppe IVV beauftragt.

Hierfür suchen wir

Interviewerinnen und Interviewer.

Wo?

  • Im Nahverkehrsliniennetz der ESWE Verkehrsgesellschaft mbH, Wiesbaden.

Wann?

  • 2 weitere Erhebungsperioden:
    • Sommerperiode    25.07.2016 - 14.08.2016
    • Herbstperiode       07.11.2016 - 27.11.2016
  • Mögliche Einsatzzeiten:
    • täglich zwischen 05:00 Uhr morgens und 01:00 nachts
    • maximale Arbeitszeit: 10 Stunden pro Tag
  • Vor Beginn der Erhebung findet eine Schulungsveranstaltung statt.

Wieviel?

  • Der Stundenlohn für Studierende und kurzfristig Beschäftigte beträgt 12,00 €.
  • Der Stundenlohn für Mini-Jobber (nach dem 450 €-Gesetz) beträgt 10,00 €.

Voraussetzung?

  • Mindestens drei Einsätze pro Woche
  • Einsatzbereitschaft auch am Wochenende 
  • Beherrschung der deutschen Sprache auf muttersprachlichem Niveau
  • Für Nicht-EU-Bürger: gültige Arbeitserlaubnis
  • Teilnahme an der Schulung

Interesse?

Bitte bewerben Sie sich verbindlich und benutzen Sie dafür unser  Webformular.
Wir werden uns telefonisch bei Ihnen melden.